Mitmachen, Unterstützung und Hilfe

Du möchtest die Leuchtturmfabrik unterstützen? Du möchtest ein Teil von unserem erfolgreichen Team werden? Du findest unser Konzept klasse und möchtest Dich in Findorff in diesem alternativen Projekt engagieren?

Haende-Fuesse-Pixabay-vait_mcright

 

 

Bei einem Umzug gilt das Motto: Viele Hände, schnelles Ende 😉 Wenn jeder einen kleinen Teil einbringt, können wir viel schaffen.

 

 

Du kannst Dich in dreierlei Weise einbringen / mithelfen:

  • durch Teilnahme an Veranstaltungen
  • durch praktische Mithilfe (siehe Liste unten)
  • durch Spenden in Euros –> Spendenkonto

 

Was benötigen wir an Dingen und/oder praktischer Arbeit:

  • Blumenerde
    aktuell suchen wir Blumenerde für unsere Pflanzen vor dem Haus, von denen wir noch mehr aufstellen wollen. Die Pflanzen werden von uns aus dem Müll gerettet, aufgepäppelt und dann vor der Fabrik eingepflanzt.
    Blumenerde gibt es üblicherweise nicht „gerettet“, also müssten wir diese kaufen, das kostet Geld, welches wir nicht haben.
  • Blumen gießen vor dem Haus
    Bei der aktuellen Wärme müssen die Blumen/Pflanzen vor dem Haus ca. alle zwei Tage gegossen werden. Dazu gibt es eine Regentonne und auch einen Wasserschlauch, falls Tonne leer.
    Zeitlicher Aufwand: Alle zwei Tage ca. 1/2 Stunde – kann auch gerne auf mehrere Menschen aufgeteilt werden.
    Bezahlung:  Ehrenamt
  • Den Raum offen halten
    Wir möchten die Öffnungszeiten erweitern bzw. sichern.
    Für Mittwoch, Donnerstag, Freitag jeweils von 16-19 Uhr suchen wir jemanden, der den Raum aufschließt, dann die drei Stunden dort ist, Fragen beantwortet, klein wenig Service macht (Früchte aus dem Kühlschrank hinstellen, Kaffee anbieten). Man kann sich sein Notebook oder andere Arbeit mitnehmen, falls mal nicht ganz soviel los ist.
    Bezahlung: Ehrenamt.
  • Helfer Repair-Cafe
    Wir suchen Menschen, die a) gerne reparieren und b) die gut mit Menschen umgehen können. Beides ist gleichermaßen wichtig, weil wir immer gemeinsam mit den Besuchern reparieren. Menschliches Fingerspitzengefühl ist also genauso wichtig, weil manche mehr, andere weniger Angst vor zB dem Öffnen eines Plattenspielers haben.
    Bezahlung: 1/3 der jeweiligen Spende.
  • Helfer mobiles Repair-Cafe
    Auch möchten wir im nächsten Jahr ein mobiles Repair-Cafe starten. Bei zB Waschmaschinen, großen Küchengeräten usw. ist ein Besuch im Repair-Cafe schwer möglich – dann kommen wir direkt vorbei.
    Selbstredend ist hier nochmal ganz besonders eigenverantwortliches Handeln Voraussetzung – zu den oben genannten Dingen. Daher würden wir Dich bitten, zunächst im normalen Repair-Cafe eine Zeitlang mitzuhelfen. Aus den dort engagierten Menschen stellen wir dann das Team Mobiles RC zusammen.
    Zeitlicher Aufwand: Samstags 10-15 Uhr in  Findorff
    Bezahlung: 1/3 der jeweiligen Spende.
  • Elektroschrott entsorgen
    Im Repair-Cafe fallen immer wieder kleine Mengen an Elektro-Schrott an. Diesen sammeln wir natürlich in einer speziellen Tonne – und dann muss er zum Recycling-Hof gebracht werden.
    Zeitlicher Aufwand: ca. 1 Stunde pro Monat
    Bezahlung: Ehrenamt
  • Lieferer für Gebäck für unser Cafe
    wir suchen jemanden, der einmal pro Woche kleine Mengen an Gebäck liefern kann – jeweils am Freitag – fürs  Wohnzimmer und für das Repair-Cafe am Samstag; natürlich vegan.
    Bezahlung: Ehrenamt, gerne mit eigener Visitenkarte (Gebäck gesponsort von …)
  • Kühlschrank nachfüllen
    Unser Getränke-Kühlschrank hat inzwischen recht starken Durchsatz. Er muss nachgefüllt werden. Die Getränke kaufen wir nebenan beim Harste-Nah-und-Gut Markt; auch dies gehört zum Job.
    Aufwand: ca. zweimal 1/2 Stunde pro Woche, zB Mittwoch, Freitag
    Bezahlung: Ehrenamt
  • Pflege der Pflanzen vor dem Haus
    Die Pflanzen vor dem Haus müssen regelmäßig durchgesehen werden, trockene Blätter und Triebe entfernen, ggf. gießen. Gut kombinierbar mit dem Job „Blumen gießen“
    Bezahlung: Ehrenamt
  • Verkäufer für Artikel bei ebay-Kleinanzeigen
    Wir verkaufen viele verschiedene Artikel bei ebay-Kleinanzeigen, vielfach reparierte Geräte, die wir zB auf dem Sperrmüll gefunden haben. Dies ist ein Teil unserer Vereinsfinanzierung.
    Bezahlung: 1/3 der Einnahmen
  • Organisator-in von Veranstaltungen
    Der Raum muss für verschiedene Veranstaltungen auch unterschiedlich vorbereitet werden. Für die Meditation aufräumen; für das Repair-Cafe den Repair-Tisch aufbauen usw. Dazu gehört auch, den Tee-Bereiter und die Kaffeemaschine nachfüllen und hinterher Gläser in den Geschirrspüler einräumen, ggf. kurz staubsaugen.
    Zeitlicher Aufwand: ca. 2 Stunden pro Woche
    Bezahlung: Ehrenamt
  • Telefondienst vormittags
    Es gibt ein Vereinstelefon, welches vormittags besetzt ist, wo Interessenten anrufen, Fragen zu Veranstaltungen, zum Repair-Cafe, zum Verein allgemein usw. stellen. Du bis vormittags zuhause und kannst Telefongespräche annehmen? Dann würden wir gerne einen Tag pro Woche das Vereinstelefon auf Dich umleiten.
    Zeitlicher Aufwand: 4 Stunden pro Woche (auch 4 Stunden pro Monat möglich)
    Bezahlung: Ehrenamt

Grundsätzlich kann eine Bezahlung im Einzelfall auch in Tauschwährung erfolgen; bitte ggf. anfragen.

Herzlichen Dank sagen nicht nur die Betreiber der Leuchtturmfabrik, sondern auch der ganze Stadtteil, alle Projekte profitieren von Deinem Engagement!

Viele Hände, schnelles Ende 🙂

Haende-Fuesse-Pixabay-vait_mcright