Mitmachen, Unterstützung und Hilfe

Du möchtest Dich lokal in Bremen / Findorff engagieren? Du möchtest zB die Leuchtturmfabrik eine Zeitlang unterstützen? Du möchtest vielleicht langfristig Teil von unserem erfolgreichen Team werden?

Haende-Fuesse-Pixabay-vait_mcright

Bei einem Umzug gilt das Motto: Viele Hände, schnelles Ende 😉 Wenn jeder einen kleinen Teil einbringt, können wir viel schaffen.

Du kannst Dich in dreierlei Weise einbringen / mithelfen:

  • durch Teilnahme an Veranstaltungen, also konkret mitmachen bei unseren Projekten
  • durch praktische Mithilfe (siehe Jobliste unten)
  • durch Spenden in Euros –> Spendenkonto

Was benötigen wir an Dingen und/oder praktischer Arbeit?

Auch hier sind es viele kleine Puzzleteile, die ein Projekt zu etwas Ganzem machen.

Wir suchen:

  • Blumenerde
    aktuell suchen wir Blumenerde für unsere Pflanzen vor dem Haus, von denen wir noch mehr aufstellen wollen. Die Pflanzen werden von uns aus dem Müll gerettet, aufgepäppelt und dann vor der Fabrik eingepflanzt.
    Blumenerde gibt es üblicherweise nicht „gerettet“, also müssten wir diese kaufen, das kostet Geld, welches wir nicht haben.
  • Blumen gießen vor dem Haus
    Bei der Wärme im Sommer müssen die Blumen/Pflanzen vor dem Haus manchmal alle zwei Tage gegossen werden. Dazu gibt es eine Regentonne und auch einen Wasserschlauch, falls Tonne leer.
    Zeitlicher Aufwand: Einmal die Woche – wenn sehr warm auch mal alle zwei Tage ca. 1/2 Stunde – kann auch gerne auf mehrere Menschen aufgeteilt werden.
  • Helfer Repair-Cafe
    Wir suchen Menschen, die a) gerne reparieren und b) die gut mit Menschen umgehen können. Beides ist gleichermaßen wichtig, weil wir immer gemeinsam mit den Besuchern reparieren. Menschliches Fingerspitzengefühl ist genauso wichtig, weil manche mehr, andere weniger Angst vor zB dem Öffnen eines Plattenspielers haben.
  • Helfer mobiles Repair-Cafe
    Corona-bedingt kann oder will nicht jeder zu uns kommen. Daher möchten wir ein mobiles Repair-Cafe aufbauen. Bei zB Waschmaschinen, großen Küchengeräten usw. ist ein Besuch im Repair-Cafe schwer möglich – dann kommen wir direkt vorbei. Aber auch kleinere Dinge können in Corona-Zeiten besser vor Ort erledigt werden.
    Hier ist nochmal ganz besonders eigenverantwortliches Handeln Voraussetzung – zusätzlich zu den oben genannten Dingen. Daher würden wir Dich bitten, zunächst im normalen Repair-Cafe eine Zeitlang mitzuhelfen. Aus den dort engagierten Menschen stellen wir dann das Team Mobiles RC zusammen.
    Zeitlicher Aufwand: Erstmal Samstags 10-14 Uhr in  Findorff
  • Elektroschrott entsorgen
    Im Repair-Cafe fallen immer wieder kleine Mengen an Elektro-Schrott an. Diesen sammeln wir natürlich und dann muss das zum Recycling-Hof oder in einen Sammel-Container gebracht werden.
    Zeitlicher Aufwand: ca. 1 Stunde pro Monat
  • Lieferer für Gebäck für unser Cafe
    wir suchen jemanden, der einmal pro Woche kleine Mengen an Gebäck liefern kann – jeweils am Freitag – für den Tauschladen und für das Repair-Cafe am Samstag; natürlich vegan.
    Falls Du in diesem Bereich selbständig bist, kannst Du auch gerne Deine Visitenkarte „gesponsort von“ beilegen.
  • Kühlschrank nachfüllen
    Unser Lebensmittel- und Getränke-Kühlschrank hat inzwischen recht starken Durchsatz. Die Lebensmittel müssen wöchentlich, die Getränke ungefähr monatlich nachgefüllt werden.
    Aufwand: ca. 1 Stunde pro Woche, zB Mittwoch, Freitag
  • Pflege der Pflanzen vor dem Haus
    Die Pflanzen vor dem Haus müssen regelmäßig durchgesehen werden, trockene Blätter und Triebe entfernen, ggf. gießen, Müll aus dem Beet einsammeln. Gut kombinierbar mit dem Job „Blumen gießen“ 🙂
    Aufwand: ca. 1 Stunde pro Woche
  • Verkäufer für Artikel bei ebay-Kleinanzeigen
    Wir verkaufen verschiedene Artikel bei ebay-Kleinanzeigen, zB reparierte Geräte, die wir zB auf dem Sperrmüll gefunden haben. Dies ist ein Teil unserer Vereinsfinanzierung.
    Voraussetzung: Geübt im Umgang mit ebay Kleinanzeigen und kommunikativ bei Anfragen.
  • Telefondienst vormittags
    Es gibt ein Vereinstelefon, welches vormittags besetzt ist, wo Interessenten anrufen, Fragen zu Veranstaltungen, zum Repair-Cafe, zum Verein allgemein usw. stellen. Du bis vormittags zuhause und kannst Telefongespräche annehmen? Dann würden wir gerne einen Tag pro Woche das Vereinstelefon auf Dich umleiten.
    Zeitlicher Aufwand: 4 Stunden pro Woche (auch 4 Stunden pro Monat möglich)
    Voraussetzung: Gute Kenntnisse von unseren Projekten.

Grundsätzlich kann eine Bezahlung aktuell nicht in Euro geschehen. Wir können aber Tauschwährung anbieten, diese kann im Laden wie auch in den Bremer Tauschringen eingesetzt werden – siehe http://www.fairtauschen.de

Wir freuen uns auf Dich, Dein Engagement, Deine Fragen, Deine Talente… 🙂

Haende-Fuesse-Pixabay-vait_mcright